TIEFER EINTAUCHEN
9 Min. Hören

Vom Müssen und Dürfen einer Braut und wo die Grenze gezogen wird

Mein Wecker klingelte heute morgen schon um 5.30 Uhr, denn ich war mir bereits gestern Abend so sicher, wie, dass Du Salzwasser im Meer finden wirst, dass ich meine Aufgaben für den Tag sonst nicht bewältigen würde. Immerhin hatte ich mir einiges vorgenommen. Voller Tatendrang machte ich mich ans Werk.

Kopfzerbrechen bereitete mir die neue Brautpodcast Episode. Ich hatte irgendwie bis vorhin nämlich keinen Schimmer, was ich Dir, meine liebe Braut, heute erzählen sollte. Mit einer großen Tasse Milchkaffee bewaffnet klickte ich mich wie ein blinder Passagier durch meine Evernote-Notizen der letzten Monate.

Nichts sprach mich wirklich an. Was könnte eine Braut wohl wirklich interessieren, fragte ich mich immer und immer wieder. Was ist wahrlich authentisch? Da ich tatsächlich wohl einige Stunden ohne Ergebnis verbrachte, machte ich das, was ich in solchen Momenten immer als Ausflucht mache, ich räumte meinen Schreibtisch und sein Umfeld auf.

Harry und Meghans Hochzeit als Inspiration für Dich als Braut?

Zuerst würde ich den großen Karton mit dem Altpapier raus zur Tonne bringen. Oben auf lag eine Klatschzeitschrift, die komischerweise den Weg zu mir gefunden hatt. Direkt stach mir der Titel des Aufmachers ins Auge: "Alles zur Hochzeit von Harry und Meghan: Welche Pflichten erwarten die Braut". Da hatte ich wohl mein Thema für Dich gefunden.

Wenn ich das Wort Pflicht in Zusammenhang mit einer Hochzeit höre, bekomme ich nämlich jedes Mal wie auf Knopfdruck schwitzige Hände. Immer wieder fragen mich die Frauen, mit denen ich zusammenarbeite, was sie als Braut unbedingt tun müssen. Meine Antwort kommt dann immer postwendend und voller Überzeugung: "Du musst gar nichts."

In solchen Momenten frage ich mich immer, wie sich in unserer Gesellschaft der Glaube verankern konnte, dass eine Hochzeit ein Fest mit vielen Pflichten ist.

Im Fokus dieser Episode steht daher die Frage, was eine Braut wirklich muss. Ich beleuchte für Dich,…

  • ob es auch eine Hochzeit ohne Sektempfang geben darf
  • warum wir Menschen viele Begebenheiten gar nicht mehr infrage stellen
  • was Du wirklich musst und was nicht
  • wie Du mit sogenannten Verpflichtungen umgehen kannst
Folge 044 – Eine Braut muss gar nichts – oder doch?

DAS INTERESSIERT DICH SICHER AUCH

Vielleicht hast Du weitere Tipps und Ideen? Schreib mir Deine Erfahrungen oder Impulse hier unten in die Kommentare.

Kommentiere. Von Dir zu lesen bedeutet mir die Welt.

Deine Email-Adresse wird natürlich nicht von mir veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#slowbride

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite und dem Akzeptieren der Mitteilung stimmst Du der Nutzung der Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen