TIEFER EINTAUCHEN
21 Min. Hören

Sei Du selbst mit Deiner Hochzeitslocation und beweise Mut

Mit der Hochzeitslocation ist es manchmal so, wie mit der Mode. Dem persönlichen Stil eines Menschen. Es muss passen; zu Dir und zu dem Typ Mensch, der Du bist. Manchmal erfordert die Wahl des Outfits auch etwas Mut – das erleben vor allem junge Menschen immer wieder, wenn sie gerade dabei sind, ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln. Schwimmst Du mal fernab vom Strom, musst Du vielleicht gerade zu Beginn einfach dazu stehen und Dich nicht um die Meinung außenstehender Menschen scheren. Ist diese Hürde genommen, ist das Feedback in den meisten Fällen positiv.

Genauso ist es auch mit Deiner Hochzeitslocation. Auch dabei steckst Du zu Beginn mitten in der Findungsphase. Denn seien wir mal ehrlich – mögliche Locations gibt es, wie Sand am Meer. Aber muss es immer der obligatorische Saal eines Restaurants, die Stadthalle oder das Schloss sein? Gibt es nicht so viele Möglichkeiten mehr? Und was hat Deine Location bitte mit Mut zu tun?

Um Dir das zu verdeutlichen, erzähle ich Dir kurz von Violetta und ihrer Hochzeitslocation. Die Liebe hat bereits vor zwei Jahren mit meiner Unterstützung geheiratet und, wie ich immer gerne erzähle, zwei Hochzeiten geplant. Ich meine jetzt nicht, dass sie zweimal geheiratet hat, sondern, dass sie ihre erste Planung nach einigen schlaflosen Nächten einfach komplett über den Haufen geworfen hat.

Ursprünglich plante Violetta mit 70 Gästen im Saal des Dorfhotels zu feiern. "Da feiert man bei uns eben Hochzeit", entschuldigte sie sich quasi beim ersten Gespräch bei mir. Doch irgendwie fühlten sie und ihr Liebster sich bei dieser Entscheidung so gar nicht wohl. Nach einigem Hin und Her wurde dieser Saal kurzerhand doch abgesagt und die Gästeliste radikal gekürzt.

Und warum? Weil, Violettas Herz eben für die Nordsee und das echt schnuckelige Haus mit Reetdach in Hooksiel schlägt. Ein Anruf bei der netten, lässigen Vermieterin machte plötzlich das scheinbar Unmögliche möglich und eine neue Hochzeitslocation war entstanden.

Im Brautpodcast erkläre ich Dir, wie Du nicht nur Deine passende Hochzeitslocation findest, sondern sie auch zu Deinem eigenen machst.

Wichtig sind dabei:

  • wie Du selbst die verrückteste Idee umsetzt
  • wie Du zu Deiner persönlichen Hochzeitslocation kommst
  • wie Du Deine Gästeliste anpasst
Folge 024 – Wie Du eine Hochzeitslocation mit Persönlichkeit findest

DAS INTERESSIERT DICH SICHER AUCH

Vielleicht hast Du weitere Tipps und Ideen? Schreib mir Deine Erfahrungen oder Impulse hier unten in die Kommentare.

Kommentiere. Von Dir zu lesen bedeutet mir die Welt.

Deine Email-Adresse wird natürlich nicht von mir veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#slowbride

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite und dem Akzeptieren der Mitteilung stimmst Du der Nutzung der Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen