TIEFER EINTAUCHEN
17 Min. Hören

Hochzeitsplanung ahoi: wie Du Deine negativen Glaubenssätze umkehrst

Es kommt nicht häufig vor, dass eine meiner Bräute mich während ihrer Hochzeitsplanung zu ihrem Brautkleidkauf einlädt. Umso geehrter habe ich mich daher gefühlt, als die liebe Simone mich vor einem Jahr fragte, ob ich sie nicht bei der Suche nach ihrem Brautkleid begleiten möchte. Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen und so war ich von Glück erfüllt, als wir da mit ihrer Trauzeugin in der kleinen Boutique in Hamburg saßen.

Simone hatte mir auf der Fahrt verraten, dass der Kauf ihres Kleides echt ein Punkt in der Hochzeitsplanung war, auf den sie sich am meisten gefreut hatte. Ganz besonders war es dementsprechend auch für mich, als sie mit dem ersten Kleid in der Umkleide verschwand. Nur hatte ich irgendwie das Gefühl, dass Simone seitdem wir im Laden waren, irgendwie gehemmt wirkte.

Und tatsächlich: als sie schließlich die Umkleide verließ – in einem Kleid in ivory-farbener Schlichtheit – sah sie alles andere als glücklich, sondern total angespannt aus. Noch bevor sie in den Spiegel schauen konnte, eilte ich zu ihr und fragte sie, wovor sie Angst habe. Nach einigem Zögern verriet sie mir ihr Geheimnis: noch bevor sie mit der Hochzeitsplanung begonnen hatte, hatte Simone beinahe 15 Kilo abgenommen. Dennoch blieb der Satz, der sie ihr Leben lang begleitet hatte, hartnäckig im ihrem Hinterkopf bestehen: "Du bist zu dick, um schön zu sein."

Die Krux mit den Glaubenssätzen

Simone war in ihrer Hochzeitsplanung gehemmt durch einen sogenannten Glaubenssatz, der sich schon lange Zeit wie ein Anker in ihrem Geist festgesetzt hatte.

In dieser Folge meines Podcasts möchte ich Dir und anderen Bräuten gerne erläutern, worum es sich bei diesen sogenannten Glaubenssätzen überhaupt handelt und wie Du erkennst, dass sie negative Auswirkungen auf Dich und Dein Leben haben.

Ich werde Dir zeigen:

  • Wie Du negative Glaubenssätze in Deiner Hochzeitsplanung loswirst
  • Was Du tun kannst, um den Fokus in lässig positives Denken zu verschieben
  • Wie Du das auch außerhalb Deiner Hochzeitsplanung in Dein Leben integrierst.
Folge 017 – Nichts, was Du glaubst, muss wahr sein

DAS INTERESSIERT DICH SICHER AUCH

Vielleicht hast Du weitere Tipps und Ideen? Schreib mir Deine Erfahrungen oder Impulse hier unten in die Kommentare.

Kommentiere. Von Dir zu lesen bedeutet mir die Welt.

Deine Email-Adresse wird natürlich nicht von mir veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#slowbride