TIEFER EINTAUCHEN
20 Min. Hören

So ernten die Hochzeitsreden bei Deiner Feier viel Applaus

Was gibt es doch manchmal für unvorhersehbare Zufälle, die wie seichte Wellen auf den Strand treffen. Vor zwei Wochen war ich einmal nicht beruflich, sondern ganz privat auf der Hochzeitsfeier eines befreundeten Paares. Dort traf ich Svenja wieder, eine alte Schulfreundin von mir, die ich bestimmt zehn Jahre nicht mehr gesehen hatte. Sie ist wohl einer dieser Menschen, mit denen man Ewigkeiten nicht gesprochen haben muss und dennoch ist es direkt so, als habe man sich erst gestern gesehen.

Zwischen Sektempfang und Hochzeitsrede

Als wir uns beim Sektempfang, kurz vor Beginn der Hochzeitsrede des Brautpaars, von unseren letzten Jahren erzählten, brachte mich eine Anekdote aus ihrem Job so sehr zum Lächeln. Sie kam mir von meinem beruflichen Erfahrungen während der ein oder anderen Hochzeitsrede mehr als bekannt vor. Svenja ist Ingenieurin in einer großen Firma im Sauerland und inzwischen international sehr erfolgreich. Was jedoch so gar nicht ihrem Naturell entspricht, ist das Sprechen vor großem Publikum. Kürzlich war aber genau das ihre Herausforderung. Svenja sollte bei einem Kongress als Rednerin auftreten – und dann auch noch auf Englisch. Während wir Gäste der Hochzeitsfeier zum Festessen in den Saal gingen, erinnerte sich Svenja: “Natürlich habe ich mich über die Wertschätzung meiner Arbeitgeber gefreut und auch über diese tolle Chance. Aber als mein Vortrag beginnen sollte, fühlte sich meine Kehle an, als hätte ich einen Fels verschluckt.”

Ich konnte mich so gut in ihre Lage versetzen, denn auch meine ersten Brautpodcast-Aufnahmen gingen mir alles andere als leicht von den Lippen. Und bei jeder Hochzeitsfeier erlebe ich Brautväter, Trauzeugen oder Geschwister, die vor ihrer Hochzeitsrede am liebsten den Kopf in den Sand stecken möchten.

In dieser Hochzeitspodcast-Episode werde ich über Hochzeitsreden bei Deiner Feier und ihre Tücken erzählen.

Es wird darum gehen,…

  • wer genau von Deinen Gästen die Hochzeitsrede halten darf
  • was gesagt werden sollte und was besser nicht
  • wie viel Zeit Du für eine Rede einplanen solltest
  • und ob eine Hochzeitsrede überhaupt nötig ist
Folge 112 – Wer hält denn jetzt eigentlich die Hochzeitsrede? – und andere Fragen zum Thema

DAS INTERESSIERT DICH SICHER AUCH

Vielleicht hast Du weitere Tipps und Ideen? Schreib mir Deine Erfahrungen oder Impulse hier unten in die Kommentare.

Kommentiere. Von Dir zu lesen bedeutet mir die Welt.

Deine Email-Adresse wird natürlich nicht von mir veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#slowbride

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite und dem Akzeptieren der Mitteilung stimmst Du der Nutzung der Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen